2018 - Referent Bertram Schiffers

(c) Elisa Wrobel

Dr. Bertram Schiffers hat in Aachen und in New York Architektur und Stadtplanung studiert. Seine Schwerpunkte sind die Entwicklung von Transformationsräumen, der Stadtumbau und die Prozessbegleitung. Für die Promotion untersuchte er den Immobilienmarkt in schrumpfenden Städten anhand seiner Akteure. Berufliche Erfahrungen sammelte er im Planungsbüro, als Forscher, Freiberufler und Lehrbeauftragter sowie in der Verwaltung, überwiegend in Leipzig und Thüringen. Seit 2015 ist Bertram Schiffers Projektleiter bei der Internationalen Bauausstellung IBA Thüringen mit Sitz im Eiermannbau in Apolda, Stichwort open factory. Er motiviert, berät und vernetzt Menschen, die Zukunft im StadtLand gestalten. Dazu gehören das IBA Initiativprojekt LeerGut-Agenten, das Thüringer Netzwerk zur Belebung von Leerstand, sowie das Engagement im Netzwerk Immovielien.

Vortrag bei der Leerstandskonferenz 2018: LeerGut-Agenten für Thüringen und Open Factory im Eiermannbau Apolda

Mehr Informationen:
www.iba-thueringen.de, Stichworte LeerGut-Agenten und open factory
www.netzwerk-immovielien.de

Zurück