2018 - Referent Thomas Drachenberg

(c) Steffen Lehmann

studierte von 1984 bis 1989 Kunstgeschichte und Klassische Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1999 promovierte er an der Freien Universität zu Berlin zur Baugeschichte der Stadt Luckenwalde von 1933 bis 1945.

 Von 1989 bis 2003 war er Gebietsreferent in der Praktischen Denkmalpflege vorerst im Institut für Denkmalpflege der DDR und später im Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege. Von 2003 bis 2012 war er Abteilungsleiter für die Bau- und Kunstdenkmalpflege im Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseumin dem er 2012 die Position des Landeskonservators und stellvertretenden Direktors übernahm.

Er hat mehrere Lehraufträge: 1999 bis 2002 an der BTU Cottbus und seit 2003 an der FU Berlin und im Masterstudiengang Denkmalpflege an der TU Berlin.

Zurück